Variantenvergleich und Planung HLS Überbauung Wagonlits Schlieren

2016

Infos

In Schlieren entsteht mit der Apartment-Siedlung Wagonlits eine Überbauung mit über 170 Ein- und Zweizimmerwohnungen, einem Café und Wäscheservice. Die voraussichtliche Bewohnerschaft ist äusserst heterogen und teilt vor allem das Bedürfnis nach flächenmässig optimiertem Wohnraum an gut erschlossener Lage. Der Gestaltungsplan forderte eine effiziente und ökologische Energieversorgung, unter anderem die Nutzung von ausschliesslich erneuerbarer Energien.

s3-engineering war bereits beim Wettbewerb Teil des Projektteams. Nun erarbeitet s3-engineering vom Vorprojekt über die Ausschreibung bis hin zum Ausführungsprojekt alle Planungsphasen für die Energieversorgung und Haustechnik. Dies beinhaltet die Planung und Fachkoordination von Heizung, Lüftung, Sanitär (inkl. Kanalisation) und solarer Nutzung. Verschiedene Wärmeerzeugungssysteme wurden auf ihre Machbarkeit untersucht und in einem Variantenvergleich auf ihre finanzielle und ökologische Performance untersucht. Die sowohl ökologisch wie auch finanziell beste Lösung für die Energieversorgung der Gebäude ist ein Grundwasser-Wärmepumpen-System kombiniert mit 800 m² Photovoltaikpanels. Die einzelnen Wohnungen werden mit einem innovativen Lüftungskonzept be- und entlüftet.

Details
  • Baujahr: Projekt in Planung
  • Anzahl Gebäude: 4
  • Anzahl Wohneinheiten: 177
  • Heizleistung: 350 kW
  • Wärmeabgabe: Fussbodenheizung
  • Energiebezugsfläche: 8‘900 m2
  • Standort: Schlieren
Leistungen
  • Vorstudie Energieerzeugungssysteme (Heizung und Photovoltaik-Anlage)
  • Bilanzierung der finanziellen und ökologischen Auswirkungen der Systeme Grundwasser-Wärmepumpe und Fernwärmeanschluss
  • Planung & Fachkoordination Heizung, Lüftung, Sanitär, Werkleitungen inkl. Versickerung und Retention, solare Nutzung
Mehrwerte
  • Ermitteln der Investitions- und Betriebskosten der Varianten
  • Ermitteln des finanziellen und ökologischen Optimums: Grundwasser-Wärmepumpe
  • Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten
  • Integrale Fachplanung HLKS inkl. Kanalisation, Retention und Versickerung
Planungsteam
  • Architektur: Oester Pfenninger Architekten
  • Bauleitung: Schwendener Baumanagement AG
  • Tragwerk: Büro Thomas Boyle + Partner AG
  • Bauphysik & Akustik: bakus Bauphysik & Akustik GmbH
  • Elektroplanung: Ineplan AG Elektroingenieure
  • Haustechnik & Energie: s3 GmbH in Kooperation mit Wirkungsgrad Ingenieure